Pensionsrückstellungen

 

Pensionsrückstellungen müssen in der Bilanz der Eindeutigkeit unterliegen und können steuerlich nur berücksichtigt werden, wenn sie schriftlich erteilt wurden. Dies gilt auch für spätere Änderungen. Die Grundsätze der Überversorgung sind bei endgehaltsabhängigen Versorgungszusagen
nicht anzuwenden.

 

 

 

Einkommensteuer

  • Kosten der Unterbringung im Altenheim: Doppelter Abzug der Haushaltsersparnis bei Ehegatten.


Termine Steuern / Sozialversicherung März / April 2018

Umsatzsteuer

  • Haftung des Leistungsempfängers für vom Leistungserbringer nicht abgeführte Umsatzsteuer.
  • Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Mai.

Unternehmer /Unternehmen

  • Pensionsrückstellungen müssen in der Bilanz der Eindeutigkeit  unterliegen.
  • Fünftelregelung bei durch Verzicht auf Pensionsanwartschaft als zugeflossen geltendem Arbeitslohn.
  • Liebhaberei bei verschiedenen wirtschaftlich eigenständigen Betätigungen.

Mieter/ Vermieter

  • Verjährung von Ersatzansprüchen des Vermieters.

Erbschaftsteuer

  • Verzicht auf Vergütungsersatzanspruch als freigebige Zuwendung.

Arbeitnehmer /Arbeitgeber

  • Zuflusszeitpunkt bei Arbeitslohn aus Beiträgen des Arbeitgebers zu einer Direktversicherung.

Sonstiges

  • Staatlich geförderte Altersvorsorgevermögen aus Riester-Renten sind nicht pfändbar.

Bild: pixabay /  Autor: stevebp Nr. 968302

Veröffentlicht in Steuertipps.