Corona steuerliche Maßnahmen


Coronavirus steuerliche Maßnahmen
Steuerliche Maßnahmen wurden vom  Bundesfinanzministerium erlassen, um die Auswirkungen des Coronavirus für Arbeitnehmer und Unternehmer zu minimieren. Weitere Informationen können Sie nachstehend lesen.

 

 

 

 

Einkommensteuer

  • Allein Führungskräften vorbehaltene Betriebsveranstaltung darf nicht pauschal besteuert werden

  • Corona-Krise: Abzug Werbungskosten für ein Arbeitszimmer?
  • Corona steuerliche Maßnahmen 

  • Energetische Sanierungskosten: Steuerermäßigung nur mit Bescheinigung

  • Krankheitskosten aufgrund Wegeunfall als Werbungskosten abziehbar

  • Corona-Krise: Steuerbefreiung für Beihilfen und Unterstützungen für Arbeitnehmer

  • Weiterverkauf von Tickets für das Champions League-Finale als privates Veräußerungsgeschäft

Termine Steuern/Sozialversicherung Mai 2020 / Juni 2020

Gewerbesteuer

  • Corona-Krise: Herabsetzung des Gewerbesteuermessbetrages für Zwecke der Vorauszahlungen möglich

Verfahrensrecht

  • Gravierende Mängel bei der Kassenführung führen zu Hinzuschätzungen des Finanzamts

Umsatzsteuer

  • Einfuhr von medizinischer Ausrüstung aus Nicht-EU-Ländern von Zöllen und Mehrwertsteuer befreit

Arbeits- / Sozialrecht

  • Corona-Krise: Anspruch eines Arbeitnehmers auf Entgelt bei behördlichen Infektionsschutzmaßnahmen

Sonstiges

  • Corona-Krise: Unternehmen, Genossenschaften, Vereine und Wohnungseigentümergemeinschaften weiterhin handlungsfähig

 

Bild: Pixabay/

Homeoffice Grenzpendler

 

Homeoffice bei Grenzpendler kann bei einem erhöhten Maß an Homeoffice-Tagen zu einer Änderung der Aufteilung der Besteuerungsrechte und damit zu einer Änderung der steuerlichen Situation der Grenzpendler führen.

 

 

 

Termine Steuern / Sozialversicherung Juni/ Juli 2020


Corona-Krise

  • Homeoffice Grenzpendler
  • Verlängerung der Erklärungsfrist für vierteljährliche und monatliche Lohnsteueranmeldungen

Einkommensteuer

  • Steuerfolgen bei Sachspenden aus dem Betrieb an steuerbegünstigte Organisationen
  • Doppelbesteuerung von Renten
  • Datenschutzgrundverordnung begründet keinen Anspruch auf Akteneinsicht auf dem Gebiet der Einkommensteuer
  • Kindergeldanspruch geht nicht durch Unterbrechung des Freiwilligen Sozialen Jahres wegen Krankheit verloren
  • Rückwirkende Steuerfreiheit von Fort- und Weiterbildungen

Umsatzsteuer

  • Corona-Krise: Unterstützung für Gastronomie
  • Pkw-Überlassung an Arbeitnehmerehegattin kann umsatzsteuerrechtliche Folgen haben

Erbschaft-/Schenkungsteuer

  • Problemfall: Familienheim und Erbschaftsteuer

Arbeitsrecht

  • Erhöhung von Kurzarbeitergeld in der CoronaKrise
  • Erweiterte Möglichkeiten beim Hinzuverdienst zum Kurzarbeitergeld
  • Bezugsdauer für Kurzarbeitergeld verlängert

Hierzu Informationen des Finanzministeriums für die steuerliche Regelung von Homeoffice Tagen von Grenzpendlern

Bild: Pixabay/

Auszeichnung TOP Steuerberater

Nachdem wir schon im letzten Jahr vom Nachrichtenmagazin FOCUS als TOP Steuerberater ausgezeichnet worden waren, konnten an diesen Erfolg anknüpfen und gehören wieder zu den „besten Steuerberatern in Deutschland“.
Diese Auszeichnung wurde uns vom Magazin brandeins für die besondere Kompetenz im Rechnungswesen und insbesondere in der Finanzbuchhaltung verliehen.
Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf die Beratung von eCommerce-Unternehmen.

Zur interaktiven Deutschlandkarte und Bestenliste des Magazins brandeins gelangen Sie über folgenden Link:

Betriebsausgabenabzug Reisekosten

 

 

Ein Betriebsausgabenabzug für Reisekosten der begleitenden Ehefrau des Steuerpflichtigen sind vom Finanzgericht Münster abgelehnt worden.

 

 

 

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Unfallversicherungsschutz am Probearbeitstag

Termine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2019/Januar 2020

Verfahrensrecht

  • Folgende Unterlagen können im Jahr 2020 vernichtet werden

Gesellschaft/Gesellschafter

  • Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
  • Keine verdeckte Gewinnausschüttung bei Nebeneinander von Pensionszahlungen und Geschäftsführervergütung

Einkommensteuer

  • Unbelegte Brötchen mit Kaffee sind kein Frühstück
  • Grundstücksenteignung kein privates Veräußerungsgeschäft
  • Ein Betriebsausgabenabzug für Reisekosten der begleitenden Ehefrau abgelehnt

Gewerbesteuer

  • Keine erweiterte Grundbesitzkürzung des Gewerbeertrags bei Überlassung von Betriebsvorrichtungen

Wohnungseigentümer/Vermieter

  • Steuerliche Gestaltung des Schuldzinsenabzugs beim Erwerb einer gemischt genutzten Immobilie

Umsatzsteuer

  • Vorsteuerabzug aus Anzahlungen
  • Umsatzsteuerpflicht von Fahrschulunterricht

 

Bild: Pixabay/

Mittelbare Schenkung Betriebsvermögen


Mittelbare Schenkung von Betriebsvermögen

Geldschenkungen zum Erwerb von Betriebsvermögen sind im Gegensatz zu direkter Übertragung von Betriebsvermögen nicht steuerbegünstigt.

 

 

Einkommensteuer

  • Antrag auf Beschränkung des Verlustrücktrags muss nicht beziffert werden
  • Zweitwohnungsmiete nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses als Werbungskosten
  • Antragsfrist für Teileinkünfteverfahren bei nachträglich festgestellter verdeckter Gewinnausschüttung

Termine Steuern/Sozialversicherung November/Dezember 2019

Gesellschaft/Freiberufler

  • Jahresabschluss 2018 muss bis zum Jahresende 2019 veröffentlicht werden
  • Freiberuflichkeit der Tätigkeit eines Prüfingenieurs

Erbschaftsteuer

  • Mittelbare Schenkung von Betriebsvermögen sind nicht steuerbegünstigt.
  • Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim im Fall der Renovierung

Verfahrensrecht

  • Zum Beweiswert eines „Freistempler“-Aufdrucks mit Datumsanzeige

Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuerentstehung bei ratenweise vergüteten Vermittlungsleistungen

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Betriebsveranstaltungen aus Steuersicht

 

 

 

Bild: Pixabay/

Gehaltsnachzahlungen Elterngeldhöhe

 

Gehaltsnachzahlungen sind als Grundlage für die Elterngeldhöhe zu berücksichtigen. Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass nachgezahlter laufender Arbeitslohn, welchen der Elterngeldberechtigte außerhalb der für die Bemessung des Elterngelds maßgeblichen zwölf Monate vor der Geburt des Kindes erarbeitet hat, dies als Bemessungsgrundlage für das Elterngeld zu berücksichtigen ist.

 

 

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Gehaltsnachzahlungen Grundlage für Elterngeldhöhe. Berücksichtigung von Gehaltsnachzahlungen beim Elterngeld

Termine Steuern/Sozialversicherung Oktober/November 2019

Unternehmen

  • Abfärbewirkung gewerblicher Beteiligungseinkünfte einer Personengesellschaft
  • Gewinn oder umsatzabhängige Veräußerungsgewinne entstehen erst bei Realisation des Veräußerungsentgelts

Miete/Vermieter

  • Mietvertrag zwischen Lebensgefährten steuerlich nicht anzuerkennen
  • Keine Mietminderung, wenn Mieter Mängelbeseitigung ablehnt

Verfahrensrecht

  • Änderung eines bestandskräftigen Steuerbescheids durch Bescheid der Denkmalschutzbehörde

Einkommensteuer

  • Erste Tätigkeitsstätte nach dem Reisekostenrecht
  • Firmenwagenbesteuerung: Zuzahlungen des Arbeitnehmers können geldwerten Vorteil mindern
  • Keine Abzugsfähigkeit von Badrenovierungskosten als Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer
  • Anscheinsbeweis bei privater Pkw Nutzung
  • Beteiligung eines Einzelunternehmers an einer Kapitalgesellschaft als notwendiges Betriebsvermögen

Sonstiges

  • Entschädigung bei verspätetem Anschlussflug außerhalb der EU

 

 

 

Bild: Pixabay/

Duales Studium Steuerlehre Stellenangebot

Duales Studium „Steuerlehre“ im Praxisverbund an der Hochschule in Worms

Unsere Steuerberatungskanzlei RP Reuter GmbH in St. Leon-Rot berät schon seit Jahren die Unternehmen überregional sehr erfolgreich.
In Zeiten der Globalisierung haben wir es verstanden, Tradition und die Innovation, d.h. die Gegenwart und die Zukunft, Theorie und Praxis in einem prozess- und wirkungsorientierten Ganzen miteinander zu verbinden. So haben wir uns als eCommerce-Berater überregional einen Namen gemacht und konnten unseren Mandantenstamm national wie international erweitern.
Als voll digitalisierte Kanzlei entwickeln wir für unsere Mandanten individuelle Softwarelösungen und beraten bei der IT-gestützten Geschäftsprozessoptimierung.

Wir bieten Ihnen einen Kooperationsvertrag für ein Duales Studium „Bachelor of Arts (B.A.) Steuerlehre“ zum nächsten Studienbeginn an. Weitere Informationen zum Studium an der Hochschule Worms finden Sie hier

Anforderungen:

  • Abitur oder Fachhochschulreife mit gutem Erfolg
  • Gute Noten in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch
  • Großes Interesse für IT-Anwendungen
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Engagement
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Bestandteile des Kooperationsvertrages:

  • 7 Semester Regelstudienzeit, mit vorangegangener Ausbildung
    6 Semester
  • Vollzeitstudium mit 210 Leistungspunkten, zusätzliche Praxisphasen in der vorlesungsfreien Zeit
  • Bewerbungsfristen: 15. Januar und 15. Juli
  • Studienbeginn: Mitte März (Sommersemester) und Anfang Oktober (Wintersemester)
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A)

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung von Experten bei der Beratung der Mandanten
  • Verantwortungsvolle Aufgaben in den Bereichen Lohn- und Finanzbuchhaltung, Steuererklärungen und Jahresabschlüssen
  • Gewinnung von Einblicken in allen Bereichen der Kanzlei
  • Frühzeitige Einbindung in die Mandantenbetreuung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail (post@rpsite.de) an StB Karl-Michael Reuter.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.rp-steuerberatung.com
https://ecommerce-steuerberater.de

Betriebsausgaben Firmenfeier

 

Betriebsausgaben bei einer Firmenfeier können dann steuermindernd geltend gemacht werden, wenn sie beruflich veranlasst sind. Bereitet die Quantifizierung des beruflichen Teils Schwierigkeiten, ist dieser Anteil zu schätzen.

 

 

 

Mieter/Vermieter/Grundstückseigentümer

  • Überschusserzielungsabsicht bei Vermietung einer Gewerbeimmobilie
  • Zurückschneiden über die Grundstücksgrenze ragender Äste

Termine Steuern/Sozialversicherung September/Oktober 2019

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Überprüfung der Obergrenze des Weihnachts- und Urlaubsgelds
  • Pflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig

Einkommensteuer

  • Steuerermäßigung wegen Unterbringung eines Elternteils in einem Pflegeheim
  • Kosten der Einrichtungsgegenstände bei einer doppelten Haushaltsführung voll abziehbar
  • Gewerbliche Tätigkeit durch nachhaltig ausgeübte Warenverkäufe auf der Internetplattform eBay

Unternehmer/Unternehmen

  • Wann liegt ein steuerlich zu berücksichtigendes Finanzplandarlehen eines GmbH-Gesellschafters vor?
  • Keine nachträgliche Änderung eines Antrags, mit dem der Stichtag einer Einbringung festgelegt wurde
  • Betriebsausgaben Firmenfeier. Schätzung beruflich veranlasster Aufwendungen einer Firmenfeier

Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuerliche Behandlung einer vermieteten Zahnarztpraxis

Verfahrensrecht

  • Anspruch auf Auskunft über die steuerliche Behandlung eines Konkurrenten

Sonstiges

  • Beide Eltern können Kinderreisepass beanspruchen

 

 

Bild: Pixabay/

Registrierung PV-Anlagen

 

Registrierung PV-Anlagen

PV-Anlagen sowie alle stromerzeugenden Anlagen müssen in ein amtliches Marktstammdatenregister eingetragen werden. Alle bereits vor dem 31.01.2019 in Betrieb befindlichen Anlagen müssen grundsätzlich bis 31.12.2021 im Marktstammdatenregister erfasst werden. Für Batteriespeicher gilt eine Registrierungspflicht bis zum 31.12.2019.

 

 

 

Einkommensteuer

  • Sky-Bundesliga-Abo als Werbungskosten
  • Kosten einer ausgerichteten Geburtstagsfeier als Einnahme

Termine Steuern/Sozialversicherung August/September 2019

Unternehmer/Unternehmen

  • Formwechsel einer OHG in eine GmbH
  • Keine Minderung des Einkommens einer Organgesellschaft bei Inhaftungnahme für Körperschaftsteuerschulden der Organträgerin
  • Betriebsvermögen eines Einzelgewerbetreibenden für seine Beteiligung an und Forderung gegenüber einer Kapitalgesellschaft

Arbeitnehmer/Arbeitgeber

  • Auswirkungen der Übungsleiterpauschale auf die Versicherungspflicht
  • Sachgrundlose Befristung - Rechtsmissbrauch

Umsatzsteuer

  • Identität von Rechnungsaussteller und leistendem Unternehmer als Voraussetzung für den Vorsteuerabzug
  • Umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Abmahnungen bei Urheberrechtsverletzungen

Wohnungseigentümer

  • Wohnungseigentümer können Vertragsstrafe für unerlaubte Vermietung nicht per Mehrheitsbeschluss einführen

Sonstiges

  • Registrierung PV-Anlagen: die Registrierung muss im Marktstammdatenregister erfolgen
  • Stiefkindadoption ist auch ohne Trauschein möglich

 

 

Bild: Pixabay/

Erbschaftsteuerfestsetzung Grundbesitzverkauf

 

Erbschaftsteuerfestsetzung Grundstücksverkauf
Erbschaftsteuerfestsetzung beim Grundstücksverkauf wird durch das Finanzamt festgelegt. Auch ein Sachverständigergutachten des Grundbesitzes muss vom Finanzamt nicht als Wert übernommen werden.

 

 

Termine Steuern/Sozialversicherung     Juli/August 2019

Einkommensteuer

  • Stipendiumsleistungen mindern nur teilweise die abziehbaren Ausbildungskosten
  • Unterhaltsrente für ein im eigenen Haushalt lebendes Kind
  • Berücksichtigung von Verlusten aus einer Übungsleitertätigkeit

Verfahrensrecht

  • Ausländische Buchführungspflichten können deutsche steuerliche Buchführungspflicht begründen

Unternehmer/Unternehmen

  • Keine 5%-ige Versteuerung eines Übertragungsgewinns aus Aufwärtsverschmelzung im Organschaftsfall
  • Vertraglich übernommene Gewerbesteuer als Veräußerungskosten
  • Die Legitimationswirkung der Gesellschafterliste greift auch bei eingezogenen Geschäftsanteilen
  • Gewinnausschüttungsanspruch aus GmbH-Beteiligung kann bei hinreichender Sicherheit auch ohne Gewinnverwendungsbeschluss zu aktivieren sein

Umsatzsteuer

  • Anforderungen an den Nachweis für innergemeinschaftliche Lieferungen
  • Erstattung zu Unrecht abgeführter Umsatzsteuer an Bauträger

Mieter/Vermieter

  • Ältere Mieter dürfen nicht gekündigt werden

Erben

  • Erbschaftsteuerfestsetzung bei Grundbesitzverkauf. Sachverständigengutachten für Grundbesitzbewertung nicht stets vorrangig

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Unbezahlter Sonderurlaub und gesetzlicher Urlaubsanspruch

 

 

Bild: Pixabay/