Firmenwagen bei Minijob des Ehepartners

Firmenwagen bei Minijob des Ehepartners
der Firmenwagen bei Minijob des Ehepartners wird vom Bundesfinanzhof abgelehnt, da bei einem Arbeitnehmer ein Firmenwagen nur dann zur uneingeschränkten Privatnutzung überlassen wird, wenn sich nach überschlägiger Kalkulation sein Aufwand zuzüglich des Barlohns als angemessene Gegenleistung für die Arbeitskraft darstellt. Bei einem Minijob hingegen wird die Vergütung im Wesentlichen von der Privatnutzung bestimmt.

 

Einkommensteuer

  • Steuerliche Behandlung der Leistungen einer vor dem 1. Januar 2005 abgeschlossenen Direktversicherung in Form einer sog. Aufbauversicherung

Termine Steuern/Sozialversicherung Mai/Juni 2019

Unternehmer/Unternehmen

  • Firmenwagen bei Minijob des Ehepartners

Mieter/Vermieter

  • Werbungskostenabzug bei Vermietungsabsicht einer selbstgenutzten Wohnung
  • Ausübung der Verlängerungsoption bei der Gewerbemiete bedarf nicht der Schriftform

Umsatzsteuer

  • EuGH muss über umsatzsteuerrechtliche Behandlung medizinischer Telefonberatung entscheiden
  • Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer
  • Entgelte für Garantiezusagen eines Gebrauchtwagenhändlers sind umsatzsteuerfrei
  • Schätzungsweise Aufteilung des Gesamtpreises auf Übernachtung und Frühstück bei Beherbergungsbetrieben

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Kein steuerpflichtiger Arbeitslohn bei Pkw-Rabatten an Beschäftigte eines Vertragspartners
  • Sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung regelmäßig unzulässig

Sonstiges

  • Vermietungsplattform Airbnb muss Identität von Wohnungsvermietern preisgeben
  • Kein Unfallversicherungsschutz bei Handynutzung im Straßenverkehr

 

 

 

Firmenwagen bei Minijob des Ehepartners

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay/

Vorsteuerabzug Luxussportwagen

 

Vorsteuerabzug Luxussportwagen: Der Vorsteuerabzug aus den Anschaffungskosten eines Luxussportwagens ist nicht generell ausgeschlossen, so entschied das Finanzgericht Hamburg. Vielmehr seien die Umstände des Einzelfalls, z. B. sich aus der Anschaffung ergebende substanzielle Geschäftschancen, entscheidend.

 

 

 

 

Einkommensteuer

  • Aufwendungen für Herrenabende können gemischt veranlasst sein und damit zum Abzug berechtigen
  • Nachweis der Zwangsläufigkeit bei Krankheiten mit begrenzter Lebenserwartung

Termine Steuern/Sozialversicherung April/Mai 2019

Unternehmer/Unternehmen

  • Kürzung von Betriebsausgaben bei Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung
  • Ergebnisbeteiligung bei Eintritt in eine Personengesellschaft
  • Vergütungsvorschuss für Insolvenzverwalter

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Arbeitsunfall durch Sturz in der eigenen Wohnung auf dem Weg zum Homeoffice

Verfahrensrecht

  • Erlass von Säumniszuschlägen im Billigkeitsverfahren

Mieter/Vermieter/Grundstückseigentümer

  • Rückgängigmachung eines Erwerbsvorgangs bei der Grunderwerbsteuer

Umsatzsteuer

  • Anforderungen an Leistungsbeschreibung in einer Rechnung
  • Notärztliche Bereitschaftsdienste sind umsatzsteuerfrei
  • Vorsteuerabzug Luxussportwagen: Vorsteuerabzug aus Anschaffungskosten für einen Ferrari bzw. Lamborghini Aventador

Sonstiges

  • Immobilienmakler hat keine Aufklärungspflicht in Steuerfragen

 

 

 

Vorsteuerabzug Luxussportwagen

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay/

Betriebliches Fahrrad oder E-Bike steuerfrei

Betriebliches Fahrrad oder E-Bike ist seit 01.01.2019 für Arbeitnehmer steuerfrei.
Der geldwerte Vorteil aus der Überlassung des betrieblichen Fahrrads oder Elektrofahrrads ist nunmehr steuerfrei. Die Voraussetzungen sind im Anhang erklärt.

 

 

 

 

Unternehmer/Unternehmen

  • Fehlende Steuerbescheinigung über die Ausschüttung aus der Kapitalrücklage führt zur Verwendungsfestschreibung auf 0 €
  • Voraussetzungen für die Abzinsung von Verbindlichkeiten
  • Tarifbegünstigte Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis

Termine Steuern/Sozialversicherung März/April 2019

Mieter/Vermieter

  • Vermieter muss keine Fenster putzen

Umsatzsteuer

  • Nachweisanforderungen für den Vorsteuerabzug
  • Umsatzsteuerentstehung bei Sollbesteuerung
  • Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Juli 2019.

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Keine Lohnzuschläge für Zeiten, in denen Überstunden abgebaut werden
  • Betriebliches Fahrrad oder E-Bike ist seit 01.01.2019 für Arbeitnehmer steuerfrei.

Sonstiges

  • Wirksame Patientenverfügung zum Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen

 

 

Betriebliches Fahrrad oder E-Bike

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay/

Jobticket ab 2019 steuerfrei

 

Jobticket ab 2019 steuerfrei
Zuschüsse und Sachbezüge für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Linienverkehr, etwa mittels Job Ticket, sind seit Jahresbeginn von der Steuer befreit.

 

 

 

Verfahrensrecht

  • Schätzungsbefugnis bei fehlenden Programmierprotokollen eines bargeldintensiven Betriebs mit modernem PC-Kassensystem

Termine Steuern/Sozialversicherung Februar/März 2019

Unternehmer/Unternehmen

  • Gesellschaftereinlage als nachträgliche Anschaffungskosten auf die GmbH-Beteiligung
  • Pauschal ermittelte Nutzungsentnahme für Kfz vielleicht doch begrenzbar?

     

Wohneigentümer/Mieter/Vermieter

  • Mieter kann Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung nicht widerrufen

Kinder

  • Ehefrau der Kindsmutter wird nicht aufgrund der Ehe zum rechtlichen Mit-Elternteil des Kinds

Umsatzsteuer

  • Korrektur einer unzutreffenden Steuerschuldnerschaft des Bauträgers

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Betriebliche Altersvorsorge: Arbeitgeberzuschuss ab 2019 für Neuzusagen verpflichtend
  • Kurzfristige Beschäftigung: 70-Tage-Regelung für Saisonarbeiter bleibt bestehen
  • EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte bei Urlaubsanspruch

Einkommensteuer

  • Job-Ticket ab 2019 steuerfrei
  • Berechnungsgrundlagen für den Spendenabzug beziehen sich auf das Kalenderjahr

Sonstiges

  • Trompetenspiel im Reihenhaus in Maßen erlaubt

 

 

Jobticket ab 2019 steuerfrei

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay/

Arbeitnehmer Sachbezugswerte ab 01.01.2019

 

 

Arbeitnehmer Sachbezugswerte ab 01.01.2019 für freier Unterkunft oder Wohnung sowie Verpflegung

 

 

 

 

Einkommensteuer

  • Abzug von Refinanzierungszinsen für Gesellschafterdarlehen nach einem Forderungsverzicht gegen Besserungsschein
  • Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse für allgemein gesundheitsfördernde Aktivitäten

Termine Steuern / Sozialversicherung Januar /Februar 2019

Umsatzsteuer

  • Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2019 beantragen

Unternehmer/Unternehmen

  • Gewinnkorrekturen bei privater Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs
  • Reisevorleistungseinkauf eines Reiseveranstalters unterliegt nicht der Hinzurechnung bei der Gewerbesteuer

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Beitragszuschuss für nicht krankenversicherungspflichtige und für in der privaten Krankenversicherung versicherte Beschäftigte im Jahr 2019
  • Vergütung von Reisezeiten bei Entsendung ins Ausland
  • Arbeitnehmer Sachbezugswerte ab 01.01.2019 für freier Unterkunft oder Wohnung sowie Verpflegung
  • Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1. Januar 2019

Arbeitnehmer Sachbezugswerte ab 01.01.2019

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay/

Krankenversicherung Kind absetzbar

Krankenversicherung Kind absetzbar

 

Beiträge zur Krankenversicherung und zur gesetzlichen Pflegeversicherung ihrer Kinder sind als Sonderausgaben absetzbar, wenn sie diese selbst getragen haben.

 

 

 

Kinder

  • Beiträge zur Krankenversicherung und zur gesetzlichen Pflegeversicherung des Kindes absetzbar.

Termine Steuern / Sozialversicherung Dezember 2018 /Januar 2019

Mieter/Vermieter

  • Mieter muss unrenoviert übernommene Wohnung bei Auszug nicht streichen

Einkommensteuer

  • Nachträgliche Zusammenveranlagung für gleichgeschlechtliche Ehepaare
  • Prämienzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen mindern Sonderausgabenabzug

Umsatzsteuer

  • Kein Vorsteuerabzug aus Gebäudeabrisskosten bei unklarer künftiger Verwendung des Grundstücks

Unternehmer/Unternehmen

  • Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
  • Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit bei angestelltem Anwalt als Insolvenzverwalter
  • Auflösung eines passiven Rechnungsabgrenzungspostens bei Betriebsaufgabe
  • Das gewerbesteuerliche Schachtelprivileg verstößt gegen EU-Recht

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Betriebsveranstaltungen: Absagen gehen steuerlich nicht zulasten der feiernden Kollegen
  • Neue Beitragsbemessungsgrenzen ab 1. Januar 2019

Bild: Pixabay/

Homeoffice Vermietung Arbeitnehmer

Homeoffice Vermietung Arbeitnehmer

 

Homeoffice Werbungkosten Arbeitnehmer
Vermietet ein Arbeitnehmer sein Homeoffice an den Arbeitgeber, liegt eine Vermietung zu gewerblichen Zwecken vor.
Deshalb ist stets die Einkünfteerzielungsabsicht zu prüfen.

 

 

 

 

Verfahrensrecht

  • Berücksichtigung von Verlusten nur bei Ansatz im Körperschaftsteuer bzw. Gewerbesteuermessbescheid

Termine Steuern / Sozialversicherung November/Dezember 2018

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Homeoffice Vermietung Arbeitnehmer - Werbungskosten für das an den Arbeitgeber vermietete Homeoffice
  • Berücksichtigung von Versandkosten bei der 44 €-Sachbezugsfreigrenze

Einkommensteuer

  • Auszahlung einer bei einem berufsständischen Versorgungswerk vor 2005 abgeschlossenen Kapitallebensversicherung steuerfrei

Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuerbefreiung: Fahrschulerlaubnis als erforderliche Bescheinigung

Unternehmer/Unternehmen

  • Jahresabschluss 2017 muss bis zum Jahresende 2018 veröffentlicht werden
  • Buchung von EC-Karten-Umsätzen in der Kassenführung
  • Gewerbesteuer: Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen für Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens zu Herstellungskosten für Wirtschaftsgüter des Umlaufvermögens

Grundstückskäufer und -verkäufer

  • Anschaffungsnahe Herstellungskosten durch Beseitigung verdeckter Mängel nach Immobilienerwerb

Sonstiges

  • Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß, allerdings nicht bei Zweitwohnung

Homeoffice Vermietung Arbeitnehmer

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay/

Sachbezug Arbeitnehmergutscheine

 

Sachbezug Tankgutschein
Werden einem Arbeitnehmer Tankgutscheine für mehrere Monate im voraus überlassen, erfolgt der gesamte Lohnzufluss bereits mit Hingabe der Gutscheine.

 

 

Unternehmer/Unternehmen

  • Verschmelzung nach Forderungsverzicht gegen Besserungsschein kann verdeckte Gewinnausschüttung auslösen
  • Zuordnung des verrechenbaren Verlusts bei unentgeltlicher Übertragung eines Kommanditanteils

Termine Steuern / Sozialversicherung Oktober/November 2018

Einkommensteuer

  • Anwendung der Fahrtenbuchmethode nur bei belegmäßigem Nachweis aller Aufwendungen
  • Verkauf von Champions-League-Finaltickets unterliegt nicht der Einkommensteuer
  • Abzug von Unterhaltsaufwendungen als außergewöhnliche Belastung

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Schadensersatz wegen überhöhter Einkommensteuerfestsetzung ist kein Arbeitslohn
  • Sachbezug Arbeitnehmergutscheine - Zufluss des Arbeitslohns bei Erhalt von Tankgutscheinen vom Arbeitgeber für mehrere Monate im Voraus

Verein

  • Zur Besteuerung von Liquidationszahlungen nach Auflösung einer Stiftung

Grundstückskäufer/Vermieter/Mieter

  • Kein Wechsel von der degressiven Abschreibung zur Abschreibung nach der tatsächlichen Nutzungsdauer
  • Betriebskosten müssen nach tatsächlicher Wohnfläche abgerechnet werden

Erbschaftsteuer

  • Keine Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim bei krankheitsbedingtem Wohnungswechsel innerhalb des Hauses

Umsatzsteuer

  • Berichtigung einer Rechnung bei unrichtigem Umsatzsteuerausweis

Sachbezug Arbeitnehmergutscheine

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay/

Werbungskostenabzug bei verbilligter Vermietung

 

Werbungskostenabzug bei verbilligter Vermietung
Die verbilligte Vermietung von Wohnungen kann zur Folge haben, dass der Werbungskostenabzug eingeschränkt wird. Der Bundesfinanzhof stellt zur Orientierung Grundsätze zur Ermittlung der ortsüblichen Marktmiete möblierter Wohnungen auf.

 

 

Verfahrensrecht

  • Haftung des Geschäftsführers nach Insolvenzeröffnung.

Termine Steuern / Sozialversicherung September/Oktober 2018

Einkommensteuer

  • Einkommensteuerrechtliche Behandlung vergeblicher Investitionen in betrügerische Modelle.
  • Eigenes Vermögen des Inhabers eines Handelsgewerbes während des Bestehens einer atypischen stillen Gesellschaft

Gewerbesteuer

  • Gewährung des vollen Gewerbesteuerfreibetrags auch bei Wechsel der Steuerschuldnerschaft während des Erhebungszeitraums.

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Keine anteilige Verdienstgrenze mehr bei kurzfristiger Beschäftigung.
  • Kein Ausgleich überdurchschnittlicher Arbeitszeit durch Urlaubs- und Feiertage.

Gesellschaft/Gesellschafter

  • Verdeckte Gewinnausschüttung bei Entgeltumwandlung.
  • Existenzgründerzuschüsse aus dem EXIST-Programm keine Sonderbetriebseinnahmen.
  • keine Abfärbung gewerblicher Einkünfte bei Verlusten.

Grundstückskäufer/Vermieter

  • Kein Haftungsausschluss bei arglistigem Verschweigen von Sachmängeln beim Grundstückskauf.
  • Werbungskostenabzug bei verbilligter Vermietung- Ermittlung ortsüblicher Marktmiete möblierter Wohnungen

Umsatzsteuer

  • Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug.
  • Umsatzgrenze für Kleinunternehmer bei Differenzbesteuerung muss unionsrechtlich geklärt werden.

Werbungskostenabzug bei verbilligter Vermietung

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay

BGH Urteil: Dashcam Videos als Beweismittel zulässig

 

 

 

 

 

 

BGH Urteil: Dashcam Videos als Beweismittel zulässig
Obwohl eine permanente anlasslose Aufzeichnung des gesamten Geschehens auf und entlang der Fahrstrecke eines Fahrzeugs mittels einer sog. Dashcam datenschutzrechtlich unzulässig ist, kann die Videoaufzeichnung im Prozess der Unfallhaftpflicht als Beweismittel verwertet werden. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.

Wohnungseigentümer

  • Wohnungseigentümer müssen auch hohe Sanierungskosten tragen.

Termine Steuern / Sozialversicherung August / September 2018

Einkommensteuer

  • Geschlossener Immobilienfonds: Rückabwicklung oder steuerpflichtige Veräußerung.

Kinder

  • Kindergeldanspruch bei mehraktiger Berufsausbilung.

Umsatzsteuer

  • Privatverkauf bei eBay ist dem Inhaber des eBay-Nutzernamens zuzurechnen.
  • Vorsteuerabzug für Verzicht au Pachtvertrag trotz steuerfreier Grundstücksveräußerung möglich.

Verfahrensrecht

  • Hinzuschätzung aufgrund einer Quantilschätzung bei erheblichen formellen Mängeln der Aufzeichnungen der Bareinahmen.
  • Nachzahlungszinsen könnten ab 2015 verfassungswidrig hoch sein.

Unternehmer/Unternehmen

  • Geschäftsführer einer GmbH sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig.
  • Zwischen GbR-Gesellschaftern vereinbartes Pkw-Privatnutzungsverbot zur Vermeidung der 1 %-Regelung kann unbeachtlich sein

Arbeitnehmer/Arbeitgeber

  • Schadensersatz bei rechtswidriger Versetzung
  • Kein Lohnzufluss bei Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand

Sonstiges

  • BGH Urteil: Dashcam Videos als Beweismittel zulässig. Dashcam-Aufnahmen: Verwertbarkeit als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess.
  • Nachbarschaftshilfe: Haftung im Schadenfall?

 

BGH Urteil: Dashcam Videos als Beweismittel zulässig

alle Steuertipps jetzt lesen

Bild: Pixabay/ Autor: geralt 18301